Musikmittwoch neu

Es ist schon wieder Mittwoch, Hump-Day, Buckeltag, Bergfest und somit Zeit für ein bisschen Musik auf Ricy’s Reading Corner :)

Heute möchte ich euch eine Band vorstellen, die ich seit fast 8 Jahren zu meinen Lieblingen zähle: ASP. Es ist meiner Meinung nach eine unglaublich literarische Band, weshalb viele Bücherwürmer sie bestimmt auch schon kennen und weshalb sie auf jeden Fall auf meinen kleinen Blog hier gehört :)

ASP ist eine Gothic Rock Band die sich 1999 um den Sänger Axel Spreng gründete, der mit seinem Spitznamen auch der Band ihren Namen gab.
Die ersten fünf Alben der Band bilden den “Zyklus des Schwarzen Schmetterlings”. Also quasi eine Geschichte, die in fünf ganzen Konzept-Alben erzählt wird.  Dies brachte der Band auch die Genre-Bezeichnung “Gothic Novel Rock” ein, die von Asp selbst vorgeschlagen wurde. Denn das ist der Zyklus des Schwarzen Schmetterlings: eine schaurig-romantische Horrorgeschichte, von der sich so mancher Horror-Autor noch einiges abgucken könnte.

Der Zyklus des schwarzen Schmetterlings handelt von einer Person, der literarischen Figur “Asp”, die mit einer inneren Stimme bzw. einem anderen Teil ihres Ichs zu kämpfen hat, dem schwarzen Schmetterling, der das Böse oder Triebhafte im Menschen darstellt. Handlungsort ist der “Dunkle Turm”, der wahrscheinlich für die Tiefe der Seele Asps steht, in die er immer weiter hineingezogen wird, sich “verpuppt” und immer mehr zum schwarzen Schmetterling wird.
Zwischen den einzelnen Liedern sind immer wieder reine Textpassagen eingebaut, Monologe, die Asp mit seiner unglaublich tiefen und eindringlichen Stimme vorließt und es auch nach mittlerweile tausendfachem Hören schafft, dass ich jedesmal eine Gänsehaut bekomme.

Me – ASP (Youtube-Link)

Nachdem dieser Zyklus beendet war veröffentliche die Band den Krabat-Liederzyklus eine Vertonung der Krabat-Geschichte von Ottfried Preußler.

Krabat – ASP (Youtube-Link)

Als wäre die Band auf ihren Alben nicht selbst schon literarisch genug vertont sie also hier gleich ein ganzes Buch. Zudem schreibt Asp auch Texte für eigene Bilderbücher und Comics.
Besonders gern mochte ich davon “Varieté Obscur”. Ein Bilderbuch das ich auch im Regal stehen habe. Es handelt von der mysteriösen Emma, die die Männer im Varieté Obscur verführt.

Varieté Obscur – ASP (Youtube-Link)

Nach dem Krabat-Zyklus ging es weiter mit dem Fremd-Zyklus.  Auf dessen zweiten Album findet sich das Lied “Löcher in der Menge” welches durch die Arkadien-Reihe von Kai Meyer, inspiriert wurde.

Löcher in der Menge – ASP (YouTube-Link)

Wie der Titel schon sagt handelt, geht es in den Lidern des Fremd-Zyklus immer um das Gefühl fremd zu sein, wie von einer anderen Welt. Besonders gerne mag ich vom ersten Album den Song “Rücken an Rücken”

Rücken an Rücken – ASP (Youtube-Link)

Obwohl der Fremd-Zyklus noch nicht abgeschlossen wurde, schob die Band dann die zwei Konzept-Alben Verfallen 1 und 2 ein, die vom verfallenen Hotel Astoria handelt, das ein Eigenleben zu führen scheint.

Astoria – ASP (Youtube-Link)

Das nächste Album soll dann den Fremd-Zyklus  nochmal weiterführen.

Obwohl ich insgesamt immer seltener Musik aus der Gothic-Richtung höre, wird ASP irgendwie immer ein Teil von mir bleiben. Ich verbinde so viel Glück, Spaß, Traurigkeit und Wut (denkt euch so ziemlich alle Emotionen, die euch jetzt einfallen…) mit dieser Band. Egal wie ich mich fühle ASP geht einfach immer. Denn auch die Musik ist so unterschiedlich: da gibt es ruhige und unglaublich traurige Song, wütende Songs und solche, die vor Glück und Lebensfreude nur so sprühen…
Gemeinsam mit meiner besten Freundin habe ich seit 2010 kein Konzert in der Näher verpasst und ich könnte heulen, weil das diesjährige, Konzert mit dem sie ihr neues Album vorstellen werden, in unseren Island-Urlaub fällt. Im Herzen werde ich dabei sein!
Ich kenne keine andere Band, deren Musik für mich so tief geht, soviel Inhalt und Bedeutung hat. Asp sieht sich selbst als “Geschichtenerzähler” und das ist er definitiv und noch mehr als das. Ich würde ihn als Philosoph beschreiben und für mich war er definitiv schon oft genug auch Therapeut :D…die Musik – ein Balsam für meine Seele!
Obwohl die Band nach der diesjährigen Tour erst einmal eine Pause angekündigt hat, die sie sich auf jeden Fall auch verdient haben, hoffe ich dass sie noch lange weiter existieren wird!
Hier noch ein paar meiner absoluten Lieblingslieder von ASP:

Etwas Fröhliches:
Werben – ASP (Youtube-Link)

Etwas Trauriges:
Und wir tanzten – ASP (Youtube-Link)

Etwas sehr Politisches/Kritisches:
Ich bin ein wahrer Satan ASP (Youtube-Link)

Und der absolute ASP-Klassiker der auf keinem Konzert fehlen darf “Ich will brennen”:
Ich will brennen – ASP (YouTube-Link)

Ich könnte Wahrscheinlich ewig weiter machen…

Am besten seht ihr euch alles an, es ist es Wert!

OfficialTalesOfASP YouTube-Kanal

Viel Spaß beim Anschauen! Es lohnt sich wirklich!!

 

Eure Ricy

Loading Likes...