Bücher Monatsrückblick

Monatsrückblick November 2017

Hallo ihr Lieben,

ich bin mal wieder etwas spät dran, aber besser spät als nie: hier ist mein Monatsrückblick November!

Im November habe ich insgesamt 4 Bücher gelesen und ein Fünftes begonnen:

Gelesen

  • Frankenstein von Mary Shelley

Dieses Meisterwerk zählt ab jetzt zu meinen Lieblingsbüchern. Wieder mal ein Klassiker, der seinem Namen alle Ehre macht! Wer näher wissen will, was dieses Buch mit meinen Gefühlen gemacht hat, gelangt hier zur Rezension!

  • Böses Kind von Martin Krist

Ein spannender Thriller, den ich bereits vor dem Erscheinen lesen durfte und auf dessen Folgebände ich mich jetzt schon freue! Hier geht’s zur Rezension.

  • Sumerland #1: Prinzessin Serisada von Johannes Ulbricht und
    Sumerland #2: Prinz Zazamael von Johannes Ulbricht

Diese Duologie wurde mir im Oktober als Rezensionsexemplar vom Autor Johannes Ulbricht angeboten. Da mich die Story irgendwie an Matrix erinnerte musste ich sie lesen und wurde nicht enttäuscht. Beworben wird sie als Fantasyroman. Man sollte aber keine einfache Geschichte erwarten. Vielmehr handelt es sich um eine komplizierte, tiefgründige aber spannende Gesellschaftskritik! Die Rezensionen gibt’s hier: Band 1, Band 2

  • The Handmaid’s Tale (engl.) von Margaret Atwood – angefangen

Ja, ich weiß: schon wieder eine Dystopie. Ich kann die Finger einfach nicht von diesem Genre lassen. Aber ich wurde auch wieder einmal nicht enttäuscht! Bei The Handmaid’s Tale (deutsch: Der Report der Magd) handelt es sich um eine düstere, beklemmende, erschreckende Zukunftsvision, in der Frauen nur noch eine Aufgabe haben: Kinder gebären. Die Rezension folgt noch!

Neue Bücher durften natürlich auch wieder bei mir einziehen…

Neuzugänge

  • Red Rising von Pierce Brown (ja, noch eine Dystopie…)
  • The Handmaid’s Tale von Margeret Atwood
  • Everland von Rebecca Hunt

Gesehen

Stranger Things Staffel 2! Endlich ging dieses wunderbare Grusel-Abenteuer in die zweite Runde. Diese Serie erfährt momentan ja einen solchen Hype, dass ich wahrscheinlich nichts zur Story sagen muss. Für die, an denen dieser dennoch vorbeigegangen sein sollte: Die Serie spielt in den 80ern in der amerikanischen Kleinstadt Hawkings. Dort verschindet der junge Will. In den Wäldern stoßen seine Freunde dafür auf ein junges Mädchen mit kurzgeschorenen Haaren und der eintätowierten Ziffer 011 auf dem Arm. Während Wills Mutter Joyce verzweifelt nach ihrem Sohn sucht erfahren wir immer mehr über das junge Mädchen, fortan genannt Elfie, die offenbar in einem geheimen Versuchslabor aufgewachsen und von dort entflohen ist. Dort wurde sie als Medium missbraucht um mit einer Art Paralleluniversum Kontakt aufzunehmen. In dieser Parallelwelt lebt mysteriöses und sehr gefährliches Wesen. Elfie hat zudem paranormale Fähigkeiten, die sich im Kampf gegen dieses Ding als nützlich erweisen. Mehr möchte ich zur Serie und vor allem zu dem was in Staffel 2 geschieht nicht erzählen, seht es euch an!

Gehört

Diesen Monat war ich wieder auf zwei Konzerten. Am 17. November ging’s zu Rise Against nach Düsseldorf. Rise Against ist eine meiner All-Time-Favourite Bands…ich liebe einfach ihre Texte und die Einstellung dieser Band! Leider war das Konzert in Düsseldorf ziemlich schlecht organisiert. Es gab keine separaten Kontrollen und Einlässe von Steh- und Sitzplätzen. Sodass sich alle Besucher mit Sitzplätzen, irgendwann dachten “Hey, wir können ja auch einfach nach unten gehen!”…das hat dann leider dazu geführt, dass die Stehplatzfläche ziemlich schnell ziemlich überfüllt war und ich regelrechte Platzangst bekommen habe. Wir haben uns dann irgendwann rausgequetscht und auf die – jetzt ja leeren- Sitzplätze gesetzt. Von da an konnte ich dann das Konzert auch genießen.
Sicherheitstechnisch war das bestimmt nicht o.k…

Am 24.11. war ich dann noch mit meiner besten Freundin bei Fiddler’s Green in einer Mini-Konzert-Bar in Siegburg. Fiddler’s Green machen Irish Folk bzw. sogenannten Speed-Folk. Die Jungs haben einfach so eine geniale Show abgezogen. Es war unglaublich witzig.
Hier mal was zum Hören:

Fiddler’s Green – Down – YouTube

Fiddler’s Green – Blame it on me – YouTube

Und sonst so?

Ansonsten hat der November das Ende unseres wunderbaren Island-Urlaubs beinhaltet. Einen ausführlichen Reisebericht könnt ihr hier lesen!

Ausblick Dezember

Ich bin ein richtiges Weihnachtskind. Rote Kerzen, Tannenzweigenduft und der morgendliche Blick aus dem Fenster auf eine verschneite Landschaft (kommt ja leider immer seltener vor) können mir immer noch Freudentränen in die Augen treiben.
Am Samstag, den 09.12.2017, gehe ich mit zwei Freundinnen auf den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Dortmund – den PHANTASTISCHEN MITTELALTERLICHERN LICHTER WEIHNACHTSMARKT, wo auch Saltatio Mortis auftreten werden, eine Mittelalter-Rockband, die ich sehr mag. Darauf freue ich mich besonders. Nächste Woche steht dann nochmal Weihnachtsmarkt mit den Arbeitskollegen an und tja dann ist ja auch schon fast Weihnachten! Ich habe noch keine Geschenke….und ein Lebkuchenhaus will auch noch gebacken/gebastelt werden. Warum geht die Weihnachtszeit nur immer so schnell rum?!

Neben alledem möchte ich natürlich auch noch einiges lesen. Meine Leseliste für Dezember sieht so aus:

  • The Handmaid’s Tale – Margaret Atwood  schon beendet
  • The Subtle Art Of Not Giving A F*ck – Mark Manson (lese ich gerade)
  • Coraline – Neil Gaiman
  • Everland – Rebecca Hunt
  • Unterleuten – Juli Zee
  • Sturmhöhe – Emily Bronte
  • Harry Potter (egal welcher Band – ich nehme es mir jedes Jahr vor, die Bücher zur Weihnachtszeit nochmal zu lesen…)

Ja, das ist natürlich wiedermal viel zu viel, das werde ich bei dem Weihnachtsstress sowieso nicht schaffen ABER man kann’s ja mal versuchen. Wenigstens habe ich bereits mein Goodreads Reading Challange Ziel für dieses Jahr bereits erreicht!

Ich wünsche euch allein eine wunderschöne Weihnachtszeit!

 

Eure Ricy

 

 

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu!