Hallo ihr Lieben,

da ich über den Monatswechsel ja im Urlaub war, kommt mein Monatsrückblick für den Oktober etwas spät.
Es ist einfach unglaublich, dass auch der November schon wieder zur Hälfte rum ist…Weihnachten steht vor der Tür!

Gelesen…

…habe ich im Oktober 4,5 Bücher.
Sog von Yrsa Sugurdardittir habe ich ja noch aus dem September mitgenommen.
Ein insgesamt spannender Thriller mit ein paar Schwächen. Zur Rezension gelangt ihr hier.
Dann ging’s weiter mit Good as Gone von Amy Gentry. Von diesem Buch war ich ich wirklich begeistert. Ein spannendes Familiendrama! (Rezension)
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde wollte ich schon sehr lange lesen, da mir das Thema so am Herzen liegt. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Bienensterben ist keine Fiktion sondern traurige Realität, weshalb dieses Buch unglaublich wichtig ist und diese Problematik in einer berührenden Geschichte aufgreift! (Rezension)
Ich hatte ja schon angekündigt, dass der Oktober ein richtiger Crime-Monat werden wird und so passen auch die letzten zwei Bücher, die ich in diesem Monat gelesen habe in dieses Genre.
Da wäre zum einen Targa – der Moment bevor du stirbst vom Autoren-Duo B.C. Schiller, ein zwar spannender Page-Turner, der mich aber nicht wirklich überzeugen konnte. (Rezension)
Und das letzte Buch im Oktober, dessen letzten knapp 170 Seiten ich im Flugzeug nach Island durchgesuchtet habe ist ein wahrer Crime-Klassiker: And then there were none (dt.: Und dann gab’s keines mehr) von Agatha Christie. Ich habe das Buch geliebt. Es war mein erster Roman von Agatha Christie und ganz bestimmt nicht der Letzte! Lest mehr dazu in meiner Rezension!

Und diese Bücher sind neu bei mir eingezogen:

  • Sumerland Band 1 und 2 von Johannes Ulbricht (Rezensionsexemplare)
  • Frankenstein von Mary Shelley (Rezensionsexemplar)
  • Coraline von Neil Gaiman

 

Gesehen

Im Oktober haben wir die Serie Mindhunter geschaut…offenbar hat mir der Crime-Anteil unter den gelesenen Geschichten noch nicht gereicht.
In Mindhunter geht es um Special Agent Holden Ford, der als Profiler für das FBI tätig ist. Eigentlich soll er gemeinsam mit seinem Kollegen Seminare über Kriminalpsychologie für Polizisten halten, doch sein Interesse an der weiteren Erforschung der Psyche von Schwerverbrechern rückt immer mehr in den Vordergrund. Gemeinsam mit einer Psychologin beginnen sie ein Projekt, in dem sie bekannte Serienmörder und Vergewaltiger befragen und die Gespräche genauestens dokumentieren. Nebenbei helfen sie noch mit ihren Profiling- und Befragungstechniken, die sie dank neuer Erkenntnissen aus ihrer Forschung immer weiter ausbauen, bei der Lösung besonders schwerer aktueller und ungeklärter Fälle…
Eine sehr spannende Serie über unheimliche und unglaublich gut gespielte Mörder, bei der die Psychologie im Mittelpunkt steht. Absolut empfehlenswert!

Und sonst so?

Im Oktober ging es endlich in unseren langersehnten Urlaub nach Island. Es war wunderschön! Wir haben unglaublich viele Wasserfälle gesehen, waren am schwarzen Strand von Vìk, sind viel gewandert – unter anderem durch das geschichtsträchtige und geologisch sehr interessante Thingvellir – und sind in heißen Quellen geschwommen. Außerdem habe ich einen tollen Ausritt durch ein Lavafeld auf einem superlieben Island-Pferd unternommen und konnte die für diese Pferderasse typische Gangart Tölt ausprobieren. Insgesamt war dieser Urlaub einfach ein wundervolles Erlebnis! Einen ausführlichen Bericht und viele Bilder findet ihr hier.

Ausblick November (der ja auch schon halb rum ist…)

Tja meine zweite Urlaubswoche ist nun auch rum und morgen heißt es wieder arbeiten…
aber immerhin konnte ich schon zwei Bücher von meiner Novemberliste streichen:
– Frankenstein von Mary Shelley – ein neues Lieblingsbuch! (Rezension)
Böses Kind von Martin Krist – diesen spannenden Thriller durfte ich als Vorab-Exemplar lesen. Meine Rezension kommt passend zum Erscheinungstermin am 20.11.2017!

weiter stehen auf meiner Liste:
Sumerland Band 1 (welches ich gerade lese) und
Sumerland Band 2 von Johannes Ulbricht
Eine Fantasy-Duologie, die mich von der Beschreibung her ein bisschen an Matrix erinnerte, weshalb ich die Rezensionsexemplare natürlich dankend und gespannt angenommen habe. Das Besondere daran: passend zu den Büchern gibt es ein Augmented-Reality Spiel…
Coraline von Neil Gaiman
The Handmaid’s Tale von Margaret Atwood

Neben diesen spannenden Büchern auf meiner Leseliste freue ich mich auf zwei Konzerte: Am 17.11.2017 geht’s mit meinem Freund zu Rise Against nach Düsseldorf! Rise Against ist eine unserer All-Time-Favourite-Bands, die wir schon mehrfach live sehen durften. Und am 24.11.2017 gehe ich mit meiner besten Freundin zum Acoustic Pub Crawl von Fiddler’s Green, einer deutschen irish Folk/Folk-Rock/SpeedFolk-Band.

Ich wünsche euch allen einen schönen Rest-November!

 

Eure Ricy

 

 

 

Loading Likes...